Softwareentwicklung - Makroprogrammierung

Unter dem Begriff Makro verbirgt sich eine Softwareentwicklung oder ein Skript, welches eine Abfolge von Befehlen enthält und dadurch bestens zur Automatisierung von immer wiederkehrenden Abläufen geeignet ist. Durch den Einsatz von Makros in CAD - Systemen wird es in den vielen Teilbereichen der Software möglich automatisierte Vorgänge zu erstellen bzw. miteinander zu verknüpfen. So lassen sich CAD-Modelle komplett per Skript erstellen, ganze Baugruppen abändern oder löschen, sowie Zeichnungen automatisiert erstellt oder bearbeitet werden. Weiterhin können Makros hervorragend zur Datenkontrolle eingesetzt werden. So können Namenskonventionen überprüft bzw. geändert werden oder fehlerhafte Funktionen erkannt und beseitigt werden. Dabei wird das Potential von Makros mit zunehmender Anzahl der zu ändernden Daten immer deutlicher sichtbar. Der Zeitaufwand, der nötig wäre, um eine Vielzahl an Daten manuell zu ändern, kann durch ein selbständig laufendes Skript drastisch gesenkt werden, wodurch sich Kapazitäten und Kosten einsparen lassen. Durch die weitereichenden Möglichkeiten der Softwareentwicklung lassen sich ebenfalls, auf die Kundenwünsche abgestimmte, Benutzeroberflächen und Eingabemöglichkteiten integrieren, um eine schnelle und intuitive Bedienung zu gewährleisten.


Weiterhin besteht die Möglichkeit ein Makro mit vorhandenen Office-Anwendungen zu verknüpfen und somit Daten zwischen beiden Programmen auszutauschen, wodurch sich eine Vielzahl neuer Einsatzmöglichkeiten ergeben (z.B. Stücklisten, Koordinatentabellen).


Ob beispielsweise für

  • Dassault Systems - CATIA V5

  • Autodesk - Inventor

  • Microsoft - Office


für all diese Anwendungen programmieren wir für uns und unsere Kunden seit vielen Jahren Software, die sich bewährt und vielfach ausgezahlt haben.


Gern nehmen wir auch Ihre Anfrage für ein konkretes Problem entgegen, um gemeinsam eine automatisierte Softwarelösung zu finden.

ansicht